Sabine Jaehnke  
   
  geboren in Dresden
seit 2012  lebt und arbeitet in München und Berlin
Berufsausbildung  
   
1980-1986  Studium Bauingenieurwesen an der Hochschule für Verkehrswesen Dresden
  Abschluss als Diplomingenieur
   
Fotografische Ausbildung  
seit 1992 autodidaktisch Beschäftigung mit Fotografie, zunächst vorwiegend Dokumentarfotografie 
2012

Beginn der intensiven Auseinandersetzung mit der Fotografie, vorwiegend Projekte zu künstlerisch, fotografischer Dokumentation, 

2015 Seminar bei Götz Dierhagen in Paris
2016 Seminar bei Timotheus Tomicek in Wien
2017 Fotohof Salzburg Jahresworkshop Fotografie bei Herman Seidl und 
  Gabriele Wagner
2017 Einzelunterricht bei Jutta Benzenberg in Tirana
2018 Ostkreuzschule Berlin, einjähriges Seminar bei Grit Schwerdtfeger
2018 Mitglied der Künstler-Gruppe foen in München
2019 Workshop "Psychogeography Photography" bei Michael Grieve in Athen
2019 Einzelunterricht bei Göran Gnaudschun in Potsdam
2020 Meisterklasse Ostkreuzschule bei Ute Mahler und Ingo Taubhorn
Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen  
   
2018 „Eltern“ , im Rahmen der Abschlusspräsentation des Jahresworkshops 
  2017 am Fotohof Salzburg 
2018 "FAUST - Eine Nachlese. 10 Fotograf*innen sehen das Faustische" in
  der Mohr-Villa München, mit der Gruppe fo-en
2019 Abschlußpräsentation „Psychogeography“ im Atelier Analogue Arts in Athen 
  "Mongolien - Sehnsucht nach Einsamkeit" bei  CoMA - Container of 
2019 Modern Art in München  
  "Sternenhimmel mit Rohr" Abschlussausstellung des Seminars von Grit
2019 Schwerdtfeger  in der Galerie Circle1 Berlin-Schöneberg
  Dreizehn TeilnehmerInnen präsentieren Ihre fotografischen Projekte.
2019 Jahresausstellung 7 Galerie Litvai, Landshut
   
Auslandsaufenthalt  
   
2009-2012  Arbeit als Bauingenieur in Abuja, Nigeria
2012 zweimonatiges Volontariat in der Afi Mountain Drill Ranch in Cross River 
  State, Nigeria
Publikationen (Auswahl)  
   
2017     Eltern - Eine andere Art zu erzählen, Eigenpublikation
2017     Entdeckung Albanien, Eigenpublikation
2017     Großräschen, Eigenpublikation
2017    Czernowitz - Es ist an der Zeit, Eigenpublikation
2018     Human Nigeria, Eigenpublikation
2018    Mongolien - Sehnsucht nach Einsamkeit, Eigenpublikation
2018    Onkel Bernd, Eigenpublikation
2019 Hauptsache man sieht den Himmel - Mein Weg nach Piräus, Eigenpublikation 
2019 Wie es begann - Altes Land und Schnee, Eigenpublikation
2019 Damit alles wieder gut ist, Eigenpublikation
2019 Dans le courant de la journée, Eigenpublikation
2020 Das Dorf schläft, Eigenpublikation
2020 Geisterbilder, Eigenpublikation