foen | Was bleibt? (2017)
Ein verlassenes, altes Haus mit einer offenstehenden Tür. Eins von vielen. Drinnen Chaos und Verwüstung. Überall Zeichen der Vergänglichkeit und Spuren der ehemaligen Bewohner. In meinem Kopf entstehen kleine Geschichten. Gefühle wie Trauer, Unsicherheit, Entsetzen, auch Scham und Respekt überfallen mich. Ist es das, was bleibt? Was bleibt von mir? Meine Bilder zeigen nur äußere Spuren, keine inneren Zustände. Eine Hommage an die ehemaligen Bewohner.

Was bleibt? (2017)

Was bleibt? (2017)