Aus der bunten Umgebung, ins monochrome Büro

November 19, 2013  •  1 Kommentar

Unter der Donnersberger Brücke bei brightONEUnter der Donnersberger Brücke bei brightONE

("Unter der Donnersberger Brücke" von Sven Körber. Zur Galerie mit den Einzelbildern und weiteren Motiven hier)

Auf dem Weg zur Kaffeeküche komme ich bei meinem Arbeitgeber brightONE (meine Blogbeiträge dort) an einer leidlich beleuchteten, weißen Wand vorbei. Diese regt mich immer wieder an, ihr Vakuum zu füllen (siehe auch hier). Dieses Mal habe ich mich entschieden, Ausschnitte aus Graffitti-Arbeiten dort zu zeigen: Wider die graue Jahreszeit, und um das knallbunte Außen von unter der Donnersberger Brücke in das schlicht-monochrome Innere des Bürogebäudes zu bringen. Die ersten Reaktionen der Kollegen waren sehr positiv.

Neben den dekorativen und inhaltlichen Aspekten gibt es bei dieser Arbeit auch drei interessante handwerkliche Punkte, die ich gerne teilen möchte:

  • Die Reproduktion der sehr satten Farben war eine echte Herausforderung in der Druckvorbereitung. Ohne Softproofing hätte ich das knallige Gelb (wird schnell unsauber) und die satten Rottöne (werden schnell bräunlich) nicht so hinbekommen, wie ich es wollte. Eine der m.E. besten Bildbearbeitungs-Instruktorinnen ist Julieanne Kost von Adobe, und die erklärt Softproofing mit Lightroom ab 4.x bei Adobe TV. Für alle, die es noch detaillierter wissen wollen, empfehle ich das Buch "The Digital Print: Preparing Images in Lightroom and Photoshop for Printing" von Jeff Schewe (Amazon). Der Mann ist eine Enzyklopädie, und hat dazu noch eine sehr unterhaltsame, direkte Art.
     
  • Die 5mm-Forex-Platten im Format 31x47cm hat Mitfoenist Peter Corbishley in seiner Werkstatt freundlicherweise aus dem Hintergrund meiner letzten Ausstellungsarbeit gesägt (Panorama des Raumes hier). Solche Platten kann man natürlich auch fertig gesägt bestellen.
     
  • Ich habe zum ersten Mal keine Platten verwendet, die schon einseitig selbstklebend vorgefertigt waren, sondern habe sie selbst mit einer doppelseitig klebenden Aufziehfolie/-gaze (Neschen Gudy 831) bezogen. Das geht mit diesem Super-Material auch einfach und blasenfrei von Hand. Die Ecken und Kanten bleiben sauber. Ich kenne für diesen Zweck nichts Besseres.

 


Kommentare

foen
sieht klasse aus Sven!

Pete
Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...